Mein Name ist Milja van Laak.

Seit 2002 arbeite ich als Heilpraktikerin in meiner Praxis in Rees – Esserden.

Meine 2 jährige Vollzeitausbildung zur Heilpraktikerin absolvierte ich bei Frau Schütt - Ärztin -  an der Materia Medica in Kaarst. Die amtsärztliche Prüfung zur Heilpraktikerin legte ich vor dem Gesundheitsamt Krefeld in 2001 erfolgreich ab. Parallel und darüber hinaus habe ich ein Grund- und Aufbaustudium in Klassischer Homöopathie an der Similia Schule bei Frau Tucker absolviert.

Die Homöopathie stellt seit ihrer Entwicklung durch Samuel Hahnemann (1755 – 1843) eine erprobte Heilweise für jeden Menschen dar – Baby´s, Kinder, junge und alte Menschen. Was mich an der Klassischen Homöopathie so fasziniert und begeistert, ist das Ganzheitliche. Sie ist anwendbar auf der körperlichen, der geistigen und der seelischen Ebene. Sie ist natürlich und sanft, eine dauerhafte, alte und gleichzeitig noch immer moderne Methode.

Ich bin geboren und aufgewachsen in den Niederlanden und arbeite daher seit 2004 auch als “Klassiek Homeopaat” in Dinxperlo. Für mich ist es eine große Freude zweisprachig arbeiten zu können. So kann ich in unserer Grenzregion meine Patienten jeweils in ihrer Muttersprache Deutsch und Niederländisch betreuen.

Ich bin anerkannt als qualifizierte Homöopathin des BKHD - Bund Klassischer Homöopathen Deutschland, sowie vom Niederländischen Verband NVKH.

Seit 2008 nehme ich monatlich an Fortbildungen/Supervisionen bei Frau Henny Heudens - Mast in Leuven/Belgien teil und arbeite auch ständig in homöopathischen Arbeitskreisen in Deutschland und den Niederlanden.

Von 2013 bis 2016 besuchte ich das Kolloquium für fortgeschrittene Homöopathen der European Union of Homoeopathy ( EUH) in Traunstein mit dem Abschluss European Homoeopathic Degree.

Seit Oktober 2012 bin ich Referentin der Reihe Sichtweise auf dem Neuhollandshof Clostermann in Bislich. Diese Nachmittage finden im Kulturforum statt.

Den Plan finden Sie unter dem Hinweis Kurse und Seminare.